Morbey Consulting

CC Datenqualität (insbesondere für Solvency II)

Finanzdienstleister müssen künftig in der Lage sein, Aussagen zur aktuellen Qualität ihrer Daten zu liefern.

MC hat einen pragmatischen Lösungsansatz entwickelt, der nicht nur die regulatorischen Anforderungen abdeckt, sondern mittelfristig einen signifikanten Nutzen für Ihr Unternehmen mit sich bringt (unser Leistungsangebot "Datenqualität für den  regulatorischen Bedarf" und Leistungsangebot "Einrichtung eines zentralen Datenqualitäts-Teams"). MC ist unabhängig von Softwarelieferanten. Und unser DQ-Verständnis geht signifikant über Korrektheit von Kundenadressen und Doublettenbereinigungen hinaus.


Die neuen Anforderungen von BaFin und Solvency II an Unternehmensdaten  lassen sich folgendermaßen zusammenfassen:

  • Lückenlose Dokumentation von Feldern für unternehmenskritische Kenngrößen und Risiken, d.h. Beschreibung von Feldern, Strukturen und deren Transformationen (Datenabstammungsnachweis vom Ziel bis zur Quelle).

  • Datenqualitätsaussagen (Messen der Datenqualität) für obige Felder, Definitionen von Anforderungen an die Datenqualität, Sicherstellung der Datenqualität.